Die Bedeutung von Drahtseilschmierung

Durch die Schmierung von Drahtseilen wird die Reibung erheblich reduziert. Daraus ergibt sich auch die Reduzierung der beiden folgenden, verwandten Faktoren:

  • Abrieb am Drahtseil
  • Wärmeentwicklung

Bei dem Drahtseil-Schmierstoffgeber handelt es sich um ein Servicewerkzeug, das monatlich, vieteljährlich oder in anderen regelmäßigen Abständen zur Schmierung von Drahtzeilen eingesetzt wird

Vorteile der Drahtseilschmierung

Die Lebensdauer eines regelmäßig geschmierten Stahldrahtseil beträgt ca. das 6 bis 8-fache der Lebensdauer eines ungeschmierten Drahtseiles.

Außerdem schützt das regelmäßige Schmieren des Drahtseils während des Betriebes die Drähte vor Korrosion. Korrosion kann außen und innen entstehen. Verursacht wird sie häufig durch Säuren, Basen, salzhaltige Luft, hohe Luftfeuchtigkeit, Dämpfe oder allgemein durch abrasive Betriebsbedingungen.

Der Schmierstoff dringt in das Seilinnere ein und schützt das Seil dauerhaft.

Drahtseilschmierung

Die Drahtseilschmierung besteht z.B. aus einer pneumatisch betätigten Fasspumpe, Luftfilter, Regler, Manometer, Durchflussregelung einer WRL-Schlinge mit Ratsche und einer Schmierstoff-Schnellkupplung und Adapter.

Das eigentliche Herzstück ist die WRL-Schlinge, die aus den Gehäuse mit integriertem Dichtungs- und Rollensatz besteht und an dem Drahtseil fest und nicht verschiebbar befestigt bringt.

Auf der folgenden Bildergalerie sehen Sie die Inbetriebnahme der Seilschmierung bei Thyssenkrupp in Duisburg in Zusammenarbeit mit dem Fettlieferanten "Interflon".